Zwei Mädchen. Ein Blog.
Mella Sophie | Jule | Kontakt | Impressum

Sonntag, 7. Juni 2015

What I Eat...

Hmm, lang ist es her, dass ich hier geschrieben habe.
Ist es die Schule, fehlt die Lust und die Ideen? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, klar ist aber, dass ich gerne wieder bloggen möchte.

Vielleicht habe ich einfach diese Pause gebraucht, um mit neuer Energie diesen Blog zu führen.
In Zukunft werdet Ihr aber in Kenntnis gesetzt, wenn ich hier mal einige Zeit nicht schreiben sollte.

Heute wollte ich Euch mal zeigen, was ich sehr gerne esse. 
Ich bin weder Vegetarier noch Veganer, esse also ganz normal, immer das, worauf ich Lust habe.
Und dazu muss man wirklich sagen, dass ich echt gerne, viel und oft esse. :-)
Ein Schultag ohne Essen ist für mich unvorstellbar!
Aber trotzdem achte ich darauf, dass ich mich ausgewogen und gesund ernähre. Süßigkeiten sind auch mal drin!


FRÜHSTÜCK



1. Am Wochenende liebe ich es, wenn wir frische Brötchen geholt haben, ein Mohnhörnchen mit Butter und dazu ein Ei mit etwas Salz zu essen. Lecker!

2. Ein Go-to-Frühstück! Haferflocken, Banane, Apfel, Milch, Zimt, Honig; komme hier zu meinem Lieblingsrezept.

3. Neulich war ich mit einer Freundin während einer Freistunde in einem Café, wo wir gefrühstückt haben. Bei mir gab es ein Buttercrossaint mit Erdbeer- und Apfrikosenkonfitüre.

4. Die Schnellversion von Nummer 2!


MITTAG


1. Frischer Salat mit Gemüse, einfach ein perfektes Essen!

2. Salat mit Schafskäse ist mein allerliebstes Sportessen (neben Nudeln). Nach dem Sport ist es einfach super.. :)

3. Nudelllnnnn! Die gehen immer. Das hier waren Tortellini vom Aldi und dazu kleine Kirschtomaten, Olivenöl und Parmesan.


SNACK


1. Ich habe schon vor etwas längerer Zeit süße Hefebrötchen gebacken. Die waren echt klasse. Wenn Ihr ein Rezept dafür wollt, dann sagt mir mal Bescheid.

2. Immer wenn ich Freistunde habe, besuche ich die Campus Suite. Da musste es diesmal ein leckerer Muffig sein!

3. Ich habe die grünen Smoothies für mich entdeckt. Ich wollte sie nie kaufen, weil ich dachte, sie könnten mir nicht schmecken. Aber seitdem ich selber welche gemacht habe, finde ich sie klasse. Lasst mich auch hier wissen, ob Ihr ein Rezept dafür haben wollt, wie ich die Smoothies mache. :)


Ich hoffe, Euch hat der kleine Einblick gefallen. 


Momentan läuft eine Bloggerkooperation; schaut doch unbedingt mal bei den Teilnehmern vorbei!

Keine Kommentare:

Kommentar posten